Erfolgreicher Naturschutzeinsatz

Einunddreißig Helferinnen und Helfer, 3 Traktoren, 8 Motorsägen, 7 Freischneidegeräte und zahlreiche Astscheren und Laubrechen waren am vergangenen Samstag jeweils sieben Stunden im Einsatz als der Albverein auf den vier Gemarkungen Bettburg, Jux, Dickes Wäldle und Ruchberg den diesjährigen Landschaftspflegeeinsatz durchführte. Zahlreiche abgestorbene Bäume wurden gefällt, Hecken und Sträucher geschnitten, Laub und Unrat beseitigt. Bei strahlend schönem Wetter und sommerlichen Temperaturen ging die Arbeit leicht von der Hand und beeindruckte auch Revierförster Schick, der das Tagwerk begutachtete. Beim gemütlichen Ausklang in der Lichtstube dankte Ortsgruppenvorstand Eberhard Ranz den fleißigen Helfern für den gelungenen Einsatz

TOP AKTUELL

Bolberghock 2024

 

Nach 2 Wochen Dauerregen, hatten wir am Sonntag das Wetterglück auf unserer Seite. Aus nah und fern kamen viele Besucher auf den Bolberg um diesen sonnigen Tag an diesem schönen Aussichtspunkt zu genießen. Wir bedanken uns recht herzlich für das zahlreiche Kommen. Bedanken möchten wir uns auch bei Pfarrer Eberhardt, der den Gottesdienst abgehalten hat, dem Posaunenchor, Fa.Schmid und Fa.Möck für das bereitstellen der "Taxis", sowie für die vielen Kuchenspenden. Ein großes Dankeschön an die vielen helfende Hände, die es letztendlich erst möglich machen, ein Fest auf dem Bolberg auszurichten. Der Albverein Willmandingen ist eben eine eingeschworene Mannschaft.

Bilder dazu HIER

Die neuesten Bilder

Siehe HIER und HIER von der Familiengruppe

Die neuesten Pressemitteilungen

Siehe HIER

Die neuesten Berichte

Siehe HIER