Erfolgreicher Naturschutzeinsatz

Einunddreißig Helferinnen und Helfer, 3 Traktoren, 8 Motorsägen, 7 Freischneidegeräte und zahlreiche Astscheren und Laubrechen waren am vergangenen Samstag jeweils sieben Stunden im Einsatz als der Albverein auf den vier Gemarkungen Bettburg, Jux, Dickes Wäldle und Ruchberg den diesjährigen Landschaftspflegeeinsatz durchführte. Zahlreiche abgestorbene Bäume wurden gefällt, Hecken und Sträucher geschnitten, Laub und Unrat beseitigt. Bei strahlend schönem Wetter und sommerlichen Temperaturen ging die Arbeit leicht von der Hand und beeindruckte auch Revierförster Schick, der das Tagwerk begutachtete. Beim gemütlichen Ausklang in der Lichtstube dankte Ortsgruppenvorstand Eberhard Ranz den fleißigen Helfern für den gelungenen Einsatz

TOP AKTUELL

Die Wanderung am 18.04.21 mit Bärbel und Andreas muss leider coronabedingt verschoben werden.

Die neuesten Bilder

Siehe HIER und HIER von der Familiengruppe

Die neuesten Pressemitteilungen

Siehe HIER

Die neuesten Berichte

Siehe HIER