Halbtageswanderung am 27.05.2018

 

 

Einladung zur Halbtageswanderung am Sonntag, 27.05.2018, um 13.00 Uhr, Treffpunkt an der Bolbergschule.

Leichte und gemütliche Wanderung durch das Bittelschießer Täle und zur Ruine Hornstein, ca. 9,5 km Wanderstrecke, 2 kleine Anstiege, ca. 100 Höhenmeter, ansonsten flaches Gelände.
Der Weg führt entlang der Lauchert durch ein romantisches Tal, zur Bittelschießer Höhle und weiteren auf der Strecke liegenden kleineren Höhlen, wer will kann einen kurzen Aufstieg zur Muttergotteskapelle unternehmen.
Im weiteren Verlauf kommen wir an den beeindruckenden Rappenfelsen vorbei, danach gehts zur Ruine Hornstein und von hier aus führt uns der Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Zur Wanderung ist gutes Schuhwerk und gute Laune mitzubringen.
Es ergeht herzliche Einladung an alle Wanderfreunde.
 
Ein wohlverdienter Abschluß in einer Gaststätte ist reserviert.
 
Wanderführer-/in: Elke und Wolfgang Gekeler

Holz-Sammel-Termine für die Sonnwendfeier

Bald ist es wieder soweit. Die Sonnwendfeier naht mit großen Schritten. Damit wir einen schönen Holzstoßriesen anzünden können, fangen wir jetzt schon mit dem „Holz holen“ an. Hier die Termine:

 

 

 

Dienstag, 08.05.

 

Donnerstag, 17.05. ( Termin fällt aus )

 

Donnerstag, 24.05.

 

Dienstag, 29.05.

 

Dienstag, 05.06. (Ersatz)

 

 

 

Treffpunkt ist immer um 17:30 Uhr an der Schule.


 

Es empfehlen sich alte Kleidung (vor allem eine lange Hose) und Arbeits-Handschuhe. Bei Regenwetter gehen wir nicht in den Wald.

 

 

 

Gemeinsam macht‘s mehr Spaß. Deshalb freuen wir uns über viele helfende Hände. Große und kleine Helfer sind herzlich willkommen! Nach getaner Arbeit gibt es noch ein Vesper auf Bettburg.

 

 

 

Die Sonnwendfeier findet am Samstag, 16.06.2018 statt.

 

Bitte Termin schon mal vormerken.

 

 

Familiengruppe meets Jugendgruppe am 13.05.18

NATUR EINMAL GANZ ANDERS ERLEBEN - ABENTEUER KANU FAHREN - ENTDECKEN - GENIESSEN- WILDNIS

 

Wir wollen mit Euch Besonderes wagen! Wir paddeln die Donau entlang und lassen uns von der Ruhe der Natur verzaubern. Ein einmaliges Naturereignis von faszinierender Schönheit. Es gibt 2er oder 4er Kanus, wir starten in Gutenstein und paddeln gemeinsam nach Sigmaringen. Entdeckt bei dieser Tagestour den Piraten in Euch! Unterwegs gibt es eine Grillstelle für unsere Mittagsrast.

 

 

 

Im Vordergrund steht das Gruppenerlebnis, denn Paddeln verbindet. Deshalb wird die Familiengruppe zum ersten Mal gemeinsam mit der Jugendgruppe unterwegs sein. Lernt euch kennen, genießt den Flusslauf, kleinere Stromschnellen, entlang mächtiger Felswände, vorbei am Schloss Gutenstein, der Ruine Dietfurt und wenn wir Glück haben sehen wir Biber und Eisvögel - Natur pur. Strecke ca. 15km, 3-4h reine Fahrzeit.

 

Kosten:Kanu für eine 4köpfige Familie 75,- €, Kinder bis 14 Jahre: 16,-€ p. P., Jugendliche und Studenten ab 15 Jahre: 21,-€ p. P., Erwachsene: 25,-€ p. P.

 

Für alle Mitglieder des schwäbischen Albvereins reduzieren sich die Preise um 7,-€ pro Person. Weitere Details findet ihr unter: http://www.kanuverleih-pfefferle.de/
Treffpunkt/Abfahrt: Sonntag, 13.05. um 10 Uhr an der Bolbergschule, Willmandingen

 

Mitzubringen: Grillgut, Getränke, Handtuch, Kleidung zum Wechseln, Schuhe, die nass werden dürfen.

 

Herzlich eingeladen sind alle, die Lust auf Natur, Heimat, Gemeinschaft & Abenteuer haben, auch gerne mit kleineren Kindern.Wer das Abenteuer wagen möchte, sollte sich bis allerspätestens Freitag, 11.05.2018, 13:00 Uhr!!! per e-mail oder What's App bei uns anmelden.Wir benötigen dabei die Anzahl Erwachsener, Jugendlicher und Kinder mit Altersangabe.

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Familiengruppe UND Jugendgruppe

 

Kontakt:Albverein_Familiengruppe_Willmandingen@gmx.de oder ckniest2006@gmx.de

 

What's App/Tel.: Christin 01703681427 oder 07128924805 oder Sabine 015118350603

 

 

 

 

Halbtageswanderung am 25.03.2018

Wandern mit Renate und Gerhard Duda am 25.03.2018

vom Goellesberg zum Ursulahochberg,

übers Fluggelände Übersberg dem HW1 folgend zum Aussichtspunkt mit Blick ins Zellertal,

rechts der Ursulahochberg mit dem Immenberg, links der Albtrauf bei Holzelfingen.

Ein Abstecher zum Mädlesfelsen lässt sich anhängen.

 

Treffpunkt: an der Schule um 13 Uhr / Fahrgemeinschaften

 

Die Runde ist ca.6 km

eine Einkehr ist geplant

 

Herzliche Einladung ergeht an alle Wanderfreunde
 

 

Naturschutzeinsatz 2017

 

Naturschutzeinsatz am 07.10. und 21.10.2017 ab 9:00 Uhr
Treffpunkt: Gewann Jux / Ruchberg

Es gibt viel zu tun ... die diesjährigen Naturschutzeinsätze finden am Samstag, 07.10. und am Samstag, 21.10., statt.

 

Treffpunkt ist um 9:00 Uhr am Gwann Jux (an der Firma Metallbau Möck vorbei, dann geradeaus und rechts auf den Weg in Richtung Riedern abbiegen).

 

Neben Astscheren, Motorsägen und Laubrechen werden auch in diesem Jahr wieder Freischneidegeräte benötigt. Wir bitten unsere Helfer deshalb Freischneidergeräte, aber natürlich auch Motorsägen, Astscheren, Laubrechen etc. mitzubringen. Für KINDER gibt es auch genügend arbeiten, z.B. Äste zusammenlesen und das Feuer „füttern“ (Arbeitshandschuhe nicht vergessen!).

 

Alle, die dazu beitragen möchten, unsere schöne Alblandschaft zu erhalten und zu pflegen sind herzlich zur Mithilfe eingeladen. Da die in diesem Jahr anstehenden Arbeiten sehr umfangreich sind, freuen wir uns über möglichst viele große und kleine Helferinnen und Helfer (auch wenn´s nur ein paar Stunden sind!).

 

Sollte die Durchführung des Naturschutzeinsatzes wetterbedingt am 07.10. oder am 21.10. nicht möglich sein, wird dies kurzfristig hier bekannt gegeben. Ersatztermin ist dann der 04.11.2017.

 

Halbtageswanderung Uracher Wasserfall am 27.08.2017

 

Der Wasserfallsteig und der Hohenurachsteig wurde bei der jährlich stattfindenden Wahl des Wandermagazins zu Deutschlands schönstem Wanderweg 2016

gewählt und das nicht ohne Grund: Der Uracher Wasserfall alleine ist schon eine Erlebnis. Aber in Verbindung mit herrlichen Ausblicken vom Rutschenfelsen und dem Gütersteiner Wasserfall ist die Tour ein Genuss.

 

Was den Wasserfallsteig so besonders macht sind die Kontraste zwischen Tal und Hochebene, Schatten und Licht, Wald und Wiesen, Nähe und Ferne, Enge und Weite, Ruhe und Anstrengung,flach und hügelig und zwischen Wasser und Erde!

Diese Rundwanderung führt uns auf abwechslungsreichen Pfaden durch die traumhafte Landschaft des UNESCO-Biosphärenreservats Schwäbische Alb.

 

Der Wasserfallsteig bringt uns zu zwei beeindruckenden Wasserfällen, die von

einzigartiger Natur umgeben sind und zu den schönsten der Schwäbischen Alb

zählen. Er entführt uns in eine Art Urwald, bringt uns auf steilem Pfad auf die

Albhochfläche und führt uns entlang der Albkante wo wir mit endloser Weite und atemberaubenden Aussichten über die Uracher Alb und einem Abstecher auf die Burgruine Hohenurach belohnt werden.

Ausgangspunkt der 7,5km langen Wanderung ist der Wanderparkplatz Eppenzil zwischen Bleichstetten und der Uracher Steige.

 

In ca. 3,5 Std. sind 510m im Aufstieg und 510m im Abstieg zu bewältigen.

Treffpunkt ist um 13 Uhr an der Schule. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet.

Tageswanderung am 18.06.2017 nach Bad Wildbad / Baumwipfelpfad mit Renate und Gerhard

Treffpunkt um 9.00 Uhr an der Bolbergschule in Willmandingen

Fahrzeit nach Bad Wildbad ca. 1 1/2 Std.

Gesamtlänge von 1.250 Meter und einer Höhe

bis zu 20 Meter über dem Waldboden schlängelt sich der Pfad durch Buchen,

Tannen und Fichten.

Der Weg hat eine sanfte Steigung - mühelos für jeden zu bewältigen mittels einer Rampe bis zum 40 Meter hohen Aussichtsturm barrierefrei.

Wissenswertes über Flora und Fauna wird an verschiedenen Station angezeigt.

Bergbahn pro Person 3,50 Euro

Eintritt in den Wipfelpfad pro Person 9,50

Euro/ Gruppe 8,50 Euro

Rucksackvesper oder Grillgut mitnehmen, ca. 2 Km entfernt ist eine Grillstelle.

 

Führung: Renate und Gerhard Duda

 

Halbtageswanderung durch die Trailfinger Schlucht am 21.05.2017

Gemütliche Halbtageswanderung am Sonntag, dem 21.05.2017, durch die Trailfinger Schlucht.
Vom Parkplatz Rietheimer Bahnhöfle starten wir unsere Tour über den Burgberg zum Ehrendenkmal, mit Aussicht auf Seeburg und das Schloß Uhenfels.
Durch Seeburg weiter in das Mühltal, vorbei am Wasserkraftwerk, weiter zum Ermsursprung und dann durch die wunderschöne Trailfinger Schlucht.
Von der Grillstelle aus Rückweg zum Parkplatz.
Wegstrecke ca. 7,5 km, ca. 150 Höhenmeter.
Abschließend ist eine gemeinsame Einkehr vorgesehen.

Treffpunkt um 13.00 Uhr an der Bolbergschule in Willmandingen.

Es ergeht Einladung an alle Wanderfreunde, auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Führung: Elke und Wolfgang Gekeler

 

 

 

 

Halbtageswanderung mit Marianne am 19.03.2017

Rundwanderung:

Trochtelfingen, Start bei Albgold Kundenzentrum über die B312 entlang der Bahnschienen durch's Hasental.

Leichter Anstieg über Eggenfrischen Burren zum Biotop Froschteich im Naturschuztgebiet.

Zurück über das Gelände Sautreiber zum Parkplatz.

Teils geteerte, teils geschotterte Wege verlaufen im freien Gelände, im Wald bzw. Waldrand.

Wegstrecke: 7 km Schwierigkeitsgrad: Mittel/80 Hm.

Treffpunkt: 13:00 an der Schule /Fahrgemeinschaften

 

Herzliche Einladung

an alle Wanderfreunde

Eine Einkehr ist

geplant.

Wanderführung: Marianne Delforge

 

Generalversammlung 2017

 

Ende einer Ära beim Albverein Willmandingen

Die Wahlen waren der spannendste Punkt bei der Generalversammlung des Albvereins Willmandingen am vergangenen Freitag. Denn mit den Wahlen ging beim Albverein eine Ära zu Ende. Eberhard Ranz, seit 1991 Vertrauensmann der Ortsgruppe, erklärte, dass er Platz für einen Jüngeren machen möchte und bat den Verein seine Entscheidung zu akzeptieren. Sonja Ulmer, seit vielen Jahren für die Finanzen und die Jugendarbeit zuständig, wird den Albverein künftig führen. Obwohl sich die Mitglieder über die Bereitschaft von Sonja Ulmer sehr freuen und ihr auch tatkräftige Unterstützung zugesichert haben, war der Abschied vom langjährigen Vertrauensmann Eberhard Ranz von großer Wehmut geprägt. Denn in seiner seit 1991 andauernden Vorstandschaft hat Eberhard Ranz den Ortsverein maßgeblich geprägt und in vielerlei Hinsicht ausgebaut. Auf seine Initiative hin wurde 1995 die Seniorengruppe gegründet, 2005 folgte die Gründung der Familiengruppe und 2009 die Gründung der Frauenwandergruppe. Die Gründung dieser drei Gruppen hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die Mitgliederzahlen der Ortsgruppe Willmandingen kontinuierlich steigen, was in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich ist. Die Organisation unzähliger Wanderfahrten, auch viele ins europäische Ausland, geht auf das Konto von Eberhard Ranz. Den Bau einer Gerätegarage, ein finanzieller Kraftakt für den Verein, hat er ebenfalls gestemmt. Er hinterlässt einen in jeder Hinsicht gut aufgestellten Verein. Dies betonte auch Ortsvorsteher Hammermeister, der die Wichtigkeit eines funktionierenden Vereinslebens für die Gemeinde in seiner Dankesrede betonte und den unermüdlichen Einsatz von Eberhard Ranz unterstrich. In seiner Abschiedsrede hob Eberhard Ranz hervor, dass ohne die Unterstützung seiner Frau Christa dieses Maß an ehrenamtlicher Tätigkeit nicht möglich gewesen wäre. „Meine Frau hat mich in all den Jahren unterstützt und mir den Rücken frei gehalten“. Christa Ranz war in all den Jahren „die gute Seele“ des Vereins und es ist auch schwer vorstellbar, wie es ohne Christa weitergeht. Dies betonte der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Aierstock, als er Christa Ranz dankte und ihr im Namen des Vereins einen Blumenstrauß überreichte.

 

Die weiteren Personalien des Abends waren: Gerd Grießinger wurde als 1. stellvertretender Vorsitzender bestätigt. Christin Kniest und Lisa Richter teilen sich das Amt der Schriftführerin. Karin Bachleitner löst Sonja Ulmer bei den Finanzen ab und ist weiterhin für die Pressearbeit zuständig. Dagmar Fuchs und Rene Kniest wurden als Beisitzer bestätigt. Helmut Maier ist neben seiner Zuständigkeit für den Internetauftritt künftig auch Beisitzer im Ausschuss. Andreas Wanski wurde ebenfalls als neuer Beisitzer in den Ausschuss gewählt. Elke Gekeler wurde als Kassenprüferin bestätigt, Tina Heinzelmann wurde als neue Kassenprüferin gewählt.

 

Die Generalversammlung endete mit den besten Wünschen an Sonja Ulmer für die bevorstehenden vielfältigen Aufgaben im neuen Amt.

Wanderfahrt nach Reit im Winkl

An alle Wanderfreunde,

 

in diesem Jahr ist es nach langer Zeit wieder einmal so weit, wir wollen auf Wanderfahrt gehen. Los gehts am 30.09.2017 bis zum 03.10.2017.

 

Unsere Reise führt uns in diesem Jahr nach Reit im Winkl. Wer Lust hat, gemeinsam im Gebiet des Wilden Kaisers mit uns zu wandern, zahlt bitte pro Person 60,-€ auf das folgende Albvereinskonto bis zum 28.02.2017 ein.

 

Kontoverbindung: Volksbank Ermstal-Alb e.G. IBAN: DE66 6409 1200 0573 1480 15

 

Mit eurer Einzahlung bestätigt Ihr uns eure Teilnahme. Nähere Informationen gibt es zu einem späteren Zeitpunkt. Wichtige Fragen können unter der Telefonnummer 07128/924805 vorab gestellt werden.

 

Wir freuen uns auf euch.

 

Rene & Susanne

 

Nikolauswanderung am 4.12.16 zum Bolberg

Auch dieses Jahr findet unsere beliebte Nikolauswanderung auf den Bolberg statt.

Treffpunkt ist um 14 Uhr am Wanderparkplatz beim Steinbruch.

Der Nikolaus wird gegen 15 Uhr an der Bolberghütte erwartet. Wie immer hoffen wir, dass er für die Kinder viele Geschenke dabei hat.

Für Bewirtung ist gesorgt.

Hierzu laden wir die ganz herzlich ein.

Halbtageswanderung mit Marianne 13.11.2016

Halbtageswanderung am 13.11.2016

Rundwanderung am Schlichemwanderweg

von Tieringen über "unser Käppele" nach Hausen a. Tann und zurück

Wegstrecke: 5,4 km

Schwierigkeitsgrad : leicht

Höhenmeter: von 748 m auf 842 m

Einkehr im Cafe " Braukunst und Leckerbissen " lasst Euch überraschen

Treffpunkt: 13:00 an der Schule / Fahrgemeinschaften

Herzliche Einladung an alle Wanderfreunde

 

Wanderführung: Marianne Delforge

 

Naturschutzeinsatz 2016

Naturschutzeinsatz am 15.10.16 und am 22.10.16 ab 09 Uhr auf Jux

 

Die diesjährigen Naturschutzeinsätze finden am Samstag, 15.10. und am Samstag, 22.10., statt. Treffpunkt ist um 9 Uhr auf Jux (an der Firma Metallbau Möck vorbei, dann geradeaus und rechts auf den Weg in Richtung Riedern abbiegen). Neben Astscheren, Motorsägen und Laubrechen werden in diesem Jahr auch Freischneidegeräte benötigt. Wir bitten unsere Helfer deshalb Freischneidergeräte, aber natürlich auch Motorsägen, Astscheren, Laubrechen etc. mitzubringen. Alle, die dazu beitragen möchten, unsere schöne Alblandschaft zu erhalten und zu pflegen sind herzlich zur Mithilfe eingeladen. Da die in diesem Jahr anstehenden Arbeiten sehr umfangreich sind, freuen wir uns über möglichst viele Helferinnen und Helfer. Sollte die Durchführung des Naturschutzeinsatzes wetterbedingt am 15.10. oder am 22.10. nicht möglich sein, wird dies kurzfristig hier bekannt gegeben. Ersatztermin ist dann der 05.11.16

 

 

 

Tageswanderung am 14.08.2016 mit Karin und Helmut

Tageswanderung
Wilde-Taeler-Fuerstliche-Hoehen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Wanderung zum Olgahöhlenfest am 26.05.2016

Zum Mittagessen nach Honau am 26.05.2016

 

Wanderung vom Parkplatz Lichtensteinstrasse (letzter Parkplatz vor Kreisverkehr links) Richtung Traifelberg zu den Traifelbergfelsen, weiter zum Locherstein, hinter Holzelfingen vom Rötelstein zum Biegel, hinunter nach Honau zum Olgahöhlenfest.

 

Der Rückweg führt uns über die alte Zahnradbahntrasse zurück zum Parkplatz.

Abschluss mit Einkehr nach Absprache

Wanderstöcke und gutes Schuhwerk sind erwünscht !

 

Treffpunkt: 9:30 Uhr an der Schule

Wanderzeit ca.2 Stunden ca. 200 Höhenmeter

Wanderführung: Eberhard Ranz und Marianne Delforge

 

Bolbergwandertreffen am 5.Juni 2016

Schon heute möchten wir Sie ganz herzlich zum Bolbergwandertreffen am 5. Juni einladen.

 

Das Bolbergwandertreffen beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel. Zu Mittag gibt es ab 11.30 Uhr Rote und Schweinhals vom Grill sowie Pommes. Natürlich bieten wir auch wieder unsere beliebten hausgemachten Kuchenspezialitäten an.

 

Um 14 Uhr findet die Wanderkundgebung mit mehreren kurzen Festreden statt.

 

Im Anschluss startet unser buntes Programm, das mit zünftiger Live-Musik, einem Vorlesezelt für Kinder, Mundartvorträgen, Zaubereien und Clown Darbietungen für jeden gute Unterhaltung verspricht.

 

Wem der Fußweg auf den Bolberg zu beschwerlich ist, kann den ab 09.45 Uhr ab dem Gemeindehaus eingerichteten Fahrdienst nutzen. Der Bus pendelt bis 10.30 Uhr laufend, danach fährt der Bus um 11.00 Uhr, 11.30 Uhr, 12 Uhr, 12.30 Uhr, 13.00 Uhr, 13.30 Uhr und 14 Uhr ab. Beim Fahrdienst können auch die Kuchenspenden abgegeben werden.

 

Gebirgswanderung 2016 im Hochtal Tirols

Vom Freitag, den 02.09.2016 bis Sonntag, 04.09.2016 findet unsere Gebirgswanderung statt. Ausgangspunkt dieser Wanderung ist Pfronten.

Von dort fahren wir mit dem Zug nach Musau. Dann heißt es die Wanderstiefel schnüren. Von Musau aus geht es bergauf vorbei an der Musauer Alm über die große Schlicke zur Füssner Hütte.

 

Am nächsten Morgen führt uns die Wanderstrecke zur Bad Kissinger Hütte. Unsere Tour verläuft über den Schartschrofen, das Brentenjoch und auf den Aggenstein. Letzteren können wir auch noch auf Sonntag verschieben.

Am Sonntag steht dann noch der Abstieg und die Heimfahrt auf dem Programm.

 

Diese Wanderung setzt gute Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit voraus.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Anmeldungen bis 01. August bei Stefan Ranz, Tel. 4830067, oder 017655455583 (gerne auch per What´s App)

 

Einmal Steinzeit und zurück...auf den Spuren der Höhlenmenschen am 17.04.2016

Von einem der auszog, die Erde zu erobern. Vor 2,5 Millionen Jahren entwickelt sich in den Savannen Afrikas ein Lebewesen, das sich von allen anderen unterscheidet: der Mensch. Ausgestattet mit einem Gehirn, das ihn befähigt, Werkzeuge zu konstruieren und getrieben von einer unbändigen Neugier macht er sich schließlich auf den Weg, die Welt zu erkunden. Dabei kam er auch irgendwann auf der schwäbischen Alb vorbei........

 

 

Und genau hier wollen wir in einer Zeitreise in die Welt der "Steinzeit" eintauchen. Wie lebten die Menschen der Steinzeit auf der Alb, wo wohnten sie, wovon ernährten sie sich und welche Werkzeuge benutzte Rulaman, der Steinzeitheld?


Am Fuß des Hohenwittlingen, unterhalb von "RulamansTulkahöhle" wollen wir mehr darüber erfahren. Wir begeben uns zusammen auf eine Zeitreise 500.000 Jahre zurück. Wir lassen uns dabei von einer erfahrenen Steinzeitexpertin begleiten, die uns am Rulaman-Weg entlang kindgerecht und hautnah einiges über diese besondere Zeit erzählen kann.

Wir wandern auf abenteuerlichen Pfaden durch die wilde Wolfsschlucht hinauf zur Burgruine Hohenwittlingen, wo wir die atemberaubende Aussicht genießen. Natürlich werden wir auch steinzeitlich ein Feuer entfachen und gemeinsam grillen.

Zusammen mit unserer Führerin erkunden wir die Rulaman-Höhle (Taschenlampen nicht vergessen) . Wir sind auf sehr alten Wanderpfaden unterwegs, die auch schon von unseren Vorfahren vor 30.000 Jahren benutzt wurden.

 

Treff: Bolbergschule, Abfahrt im eigenen PKW (evt. Fahrgemeinschaften) zum "Rulaman"-Parkplatz an der B465, zwischen Seeburg und Bad Urach, gegenüber Bushaltestelle Hohenwittlingen.
Zeit: 10:15 Uhr Abfahrt (bitte pünktlich)
Kosten: Für Mitglieder übernimmt der Schwäbische Albverein Willmandingen für die geführte Wanderung die Kosten! Von ebenfalls willkommenen Nichtmitgliedern freuen wir uns über eine kleine Spende.

 

Mitzubringen:Grillgut/Getränke/festes Schuhwerk/warme Jacke für die Höhle/evt. ein Holzscheit und viel gute Laune.
Um Anmeldung wird gebeten. Wir freuen uns auf Euch!
Eure Familiengruppe,

 

Franz, Sabine, Sibel und Tina

 

Telefon: Franz 3803425 - Sabine 929314 - Tina 3803241 - Sibel 30272

 

 

Halbtageswanderung am 17.04.2016 mit Bärbel und Andreas

Zu unserer Hochbergsteig-Wanderung in Bad Urach  möchten wir alle Wanderfreunde recht herzlich einladen.

Mit 7,5km Länge, 337 Höhenmeter und einer Dauer von ca. 3 Stunden ist die Tour für jedermann geeignet. Empfehlenswert sind Wanderstöcke sowie für neugierige Höhlenforscher eine Taschenlampe.

Die zweite Hälfte der Tourverläuft am Albtrauf, wo wir einen herrlichen Ausblick genießen können.

Treffpunkt ist um 13.00 Uhr an der Schule. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet.

Auf euer kommen freuen sich Bärbel und Andreas.

Tageswanderung am 10.04.2016 mit Dagmar

Alle Traufgänger laden wir zu einer Wanderung entlang des wunderschönen Albtraufs über Hossinger Leiter und Gräbelesberg herzlich ein.

 

Abfahrt ist am 10.04.16 um 10:30 an der Bolbergschule nach Albstadt-Laufen zum Parkplatz Brunnental / Traufganghütte.

Von dort aus starten wir unsere Wanderung entlang des Lauterbachs zur Hossinger Leiter(max. 1 Std. Gehzeit).

Dort wollen wir eine Grillpause einlegen - bei schlechtem Wetter Rucksackvesper.

 

Gestärkt machen wir uns weiter auf den Weg zum Gräbelesberg, entlang des Albtraufs, mit immer wieder wunderschönen Ausblicken und Pausemöglichkeit kehren wir nach insgesamt ca. 3 1/2 Stunden zum Parkplatz am Brunnental zurück. Eine Einkehr in der dortigen, urigen Traufganghütte (www.traufganghuette-brunnental.de) ist möglich...

 

Also Rucksack gepackt (bei gutem Wetter Grillen, bei schlechtem Wetter Vesper) und Wanderschuhe geschnürt!

 

Wir freuen uns auf euch, auch Nichtmitglieder / Gäste sind bei uns herzlich willkommen!

 

Gesamtlänge: 9 km, Zeit: ca. 3, 5 Stunden, Höhenunterschied: 460 m

 

Wanderführer: Dagmar und Uwe Fuchs

 

Schlachtplatte wie zu Großmutters Zeiten

Zu unserer mitterweile schon traditionellen Schlachtplatte, zubereitet auf unserem Holzofen, laden wir am Samstag 27.02.2016 ab 18.30 Uhr in die Lichtstube in Willmandingen Lauchertstrasse18 recht herzlich ein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Selbstverständlich sind auch Nichtmitglieder jederzeit willkommen.

Unsere Jubilare 2015

50 Jahre:

Anneliese Pfeiffer

 

25 Jahre:

Stefan Ranz

Nicole Barth

Gerd Grießinger

Tina Heinzelmann

Susanne Pöhlmann

Annemarie Lauer

Kornelia Binder

Tanja Betz

Marcel Schmid

 

 

Familiengruppe sucht Nachwuchs

Die Organisatorinnen der Familiengruppe geben die Planung und Durchführung der Aktivitäten für unsere Familiengruppe aus zeitlichen Gründen ab. Wir suchen deshalb dringend Verstärkung für unser Organisationsteam. Es wäre schade, wenn die für unseren Verein so wichtige Nachwuchsarbeit nicht mehr in der gewohnten Form erfolgen könnte. Wer also Zeit und Lust hat bei uns im Verein mitzuarbeiten und gerne Aktivitäten für Familien mit Kindern organisiert sollte sich mit uns in Verbindung setzen. Ansprechpartner sind Wolfgang Tel. 927788 und Dagmar Tel. 3251.


Nachtwächterwanderung am 07.11.2015

Mit dem Nachtwächter durch Eningen u. A.

Am 07.11.2015 führt uns der Nachtwächter durch die Gassen der Gemeinde Eningen u.A.

Treffpunkt : Schule in Willmandingen um 16:45 Uhr,es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Start in Eningen am Rathaus um 17:30Uhr. Dauer der Wanderung ca. 1 1/2 Std. Es wird ein Unkostenbeitrag von 4 Euro erhoben, Kinder sind frei.

Anmeldung ist erforderlichMarianne DelforgeTel.: 07128/927713

Handy: 0170 6111540

Eine Einkehr nach der Wanderung ist bestellt. Eingeladen sind alle, die gerne mal eine interessante Nachtwanderung mit Überraschungen erleben möchten !

 

Halbtageswanderung im Schönbuch mit Uli Hollich

Am Samstag, 03.Okt. 2015 wandern wir im Schönbuch. Links und rechts vom Weg wollen wir schauen, was hier für Pilze wachsen.

Damit wir die interessante Welt der Pilze besser kennenlernen, wird das eine oder andere Exemplar besprochen und anhand eines guten Pilzbuches bestimmt. Trockenheit und Hitze in diesem Sommer hat allerdings dazu geführt, dass nicht so viele Pilze zu erwarten sind wie in den vergangenen Jahren.

Die reine Wanderstrecke ist ca. 8 km auf guten Wegen mit wenigen, leichten Steigungen. Wir sind die ganze Strecke aber nur im Wald und haben unterwegs keine Einkehrmöglichkeit – deshalb bitte Getränk im Rucksack nicht vergessen. Zum Abschluss kehren wir in Sickenhausen im Gasthaus Adler ein.

Treffpunkt  13.00 Uhr an der Schule – wir bilden Fahrgemeinschaften.  Auf viele Pilz- und Wanderfreunde freut sich

 Uli Hollich


Fuchsfarmfestival der Jugendgruppe 2015

Unter dem Motto „FuFaFe TV - offline online sein“ geht es bald wieder los. Die Geschäftsstelle der Schwäbische Albvereinsjugend (Stuttgart) veranstalten das legendäres Fuchsfarm-Festival vom 26. - 28. Juni 2015. Dabei sind alle Kinder- und Jugendgruppen auf die Fuchsfarm (Raichberg / nähe Albstadt-Onstmettingen) eingeladen, um gemeinsam ein geniales Wochenende zu verbringen.
Wir möchten dieses Jahr wieder die Ortsgruppe Willmandingen vertreten. Herzlich eingeladen sind alle Kinder/Jugendliche ab 8 - 15/16 Jahren.
Weitere Infos gibt es bei Sonja Ulmer (0151-19461554) oder auf unserer Facebook-Seite (Schwäbische Albvereinsjugend OG Willmandingen)
Anmeldung bitte bis zum 22.05. bei Sonja Ulmer.

Eure Jugendleiter


Halbtageswanderung nach Glems

Halbtageswanderung zum Obstbaumuseum nach Glems.

Treffpunkt 15.03.2015 um 13Uhr an der Schule.

Die Wanderung dauert ca.2,5 Stunden.

Es werden Fahrgemeinschaften gebildet.

Das Museum kann leider nicht besichtigt werden, da der Frühjahrsputz noch nicht abgeschlossen ist.

Wir wandern durch die Obstwiesen vorbei am Museum zum Stausee. Wenn das Wetter es zulässt, können wir am Stausee zum Biotop über den Staudamm gehen.

Eine Einkehr zum Abschluss ist gebucht.

Marianne Delforge als Wanderführerin freut sich auf viele Teilnehmer.

Auch Nichtmitglieder beim Albverein sind wie immer herzlich eingeladen.

Wanderfahrt ins Tannheimer Tal...fällt leider dieses Jahr aus !


Termin 01.10.- 04.10.2015....fällt leider aus !

Wandern in Europas schönstem Hochtal

Das Tannheimer Tal mit seinen einladenden Höhen zur Rechten und zur Linken laden jeden Tag zum Wandern ein.

Das erwartet uns bei unserer diesjährigen Wanderfahrt ins Tannheimer Tal:

Quartier beziehen wir im Hotel Told.

Das Programm werden wir abwechslungsreich gestalten.

 

Der ungefähre Preis für die Leistungen vom Hotel mit HP im DZ, Fahrkosten und Bergbahnen beträgt ca. 300 Euro pro Person.

 

Für die Buchung im Hotel haben wir bis 20.März 2015 Option bekommen.

Information bei Eberhard Ranz, Tel. 1539.

Zu dieser Wanderfahrt laden wir herzlich ein. Auch Nichtmitglieder sind uns herzlich Willkommen.


Christbaum sammeln am 10.01.2015

Gleich als erste Albvereins-Aktion wollen wir die ausgedienten Christbäume einsammeln.

Wir freuen uns über viele große und kleine Helfer. Je mehr Helfer wir sind, desto lustiger ist es … und in den letzten Jahren waren wir auch immer schon nach ca. 1,5 - 2 Stunden fertig.

Treffpunkt ist am:
Samstag, 10.01.2015 um 10:00 Uhr an der Schule

Bitte dem Wetter entspechende Kleidung anziehen und Handschuhe(!) mitbringen.

Nach "getaner Arbeit" sitzen wir noch kurz zu einem Punsch/Vesper zusammen. Wir würden uns sehr freuen, wenn du kommst.

Eure Jugendleiter


Tageswanderung am 10.08.2014 Klosterfelsen-Weg

 

Unsere Ganztageswanderung führt uns am 10.08. an die Donau. Wir wandern den neu gestalteten Kloster-Felsenweg, der in Laiz bei Sigmaringen startet. Hier kommen nicht nur Wanderfreunde, sondern auch kulturell interessierte auf ihre Kosten. Neben dem Kloster Inzigkofen mit seiner sehenswerten Barockkirche und dem liebevoll angelegten Kräutergarten gibt es auf der Strecke zahlreiche Kleinode zu entdecken. Der Amalienfelsen, die Inzigkofer Grotten, der Aussichtspunkt „Gebrochen Gutenstein“, der Zigeunerfels, der Erratische Block, das ist ein monolithischer Irrläufer mitten im Wald, den ein Gletscher vor Urzeiten aus Österreich hierher getragen hat und der gespaltene Felsen sind Höhepunkte der 13,1 km langen Wanderung. Die reine Gehzeit beträgt 5 Stunden, wobei 550 Höhenmeter zu überwinden sind. Da die Höhenmeter sich über die gesamte Strecke verteilen, ist die Wanderung nicht allzu steil und gut machbar.  Wir treffen uns am 10.08. um 10 Uhr an der Schule und fahren in Fahrgemeinschaften nach Sigmaringen-Laiz. Bitte Vesper und Getränk für unterwegs mitnehmen. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Abends ist eine gemütliche Einkehr geplant.

 

Wanderführer: Helmut und Karin

 

Tourbeschreibung mit Karte
Kloster-Felsenweg-standard-de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

TOP AKTUELL

Die Sonnwendfeier naht und es gibt noch einiges zu tun, wie z.B. Holz sammeln.

Mehr Info  HIER

Halbtageswanderung am 27.05.18 mit Elke und Wolfgang ins Bittelschießer Täle.

Mehr Info HIER

Wanderfahrt 2017

Bilder dazu HIER

Die neuesten Bilder

Siehe HIER und HIER von der Familiengruppe

Die neuesten Pressemitteilungen

Siehe HIER

Die neuesten Berichte

Siehe HIER